Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Hey,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Jusos Ortenau. Wir sind eine Gruppe junger, politik-interessierter Menschen, die sich für die Interessen junger Menschen einsetzen! Lust reinzuschnuppern? Kannst du gerne machen! Nimm mit uns Kontakt auf und komm zu einer unserer Sitzungen vorbei.

Wir freuen uns auf dich!

Solidarische Grüße

Felix Reinbold, Kreisvorsitzender der Jusos Ortenau

 


 

 

23.05.2019 in Ortsverein von SPD Hohberg

Frühlingsfest an der Blockhütte

 

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten die zahlreichen Gäste den Nachmittag geniessen.

MdB Johannes Fechner kam um die MIttagszeit vorbei und wünschte den Hohberger Kanidatinnen und Kandidaten für die anstehenden Kommunalwahlen alles Gute und viel Erfolg.

Die roten Socken unterhielten mit Liedern aus dem Repertoire der Arbeiterlieder und Friedenslieder.

22.05.2019 in Pressemitteilungen von SPD Schwanau-Meißenheim

Stellungnahme zur Ortsvorsteher-Frage in Ottenheim

 

Angesichts der rege diskutierten Frage, wer nach den Kommunalwahlen am 26. Mai für das Amt des Orstvorstehers in Ottenheim kandidieren wird, positioniert sich nun die Schwanauer SPD. „Wir werden an der guten und bewährten Tradition festhalten, Personalentscheidungen nicht bereits im Vorfeld der Wahlen zu treffen. Viele Ottenheimer kamen in letzter Zeit auf uns zu, die diese Frage ähnlich bewerten“, so die Ottenheimer Ortschafts- bzw. Gemeinderäte Jonas Maurer, Thomas Oberle und Ingrid Scharff.

22.05.2019 in Allgemein von SPD Gengenbach

Wahlkampf der Spaß macht

 
Gengenbach: Wahlkampf Impressionen 2019

Endspurt – nur noch 4 Tage bis zum Wahlsonntag! 

Zeit, allen Gengenbacher SPD-Kandidaten Danke zu sagen für richtig gute und spannende Wahlkampfarbeit.

Seit unserer Mitgliederversammlung zur Kandidatenaufstellung im Febuar 2019 haben wir lebendige, unterhaltsame und gesprächige Wochen hinter uns.

Die Highlights:

  • Unser Kuchenverkauf im März
  • der gemeinsame Besuch im EU-Parlament in Straßburg auf Einladung von Evelyne Gebhardt (Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments)
  • Lothars Bindings (MdB) anschaulicher und packender Vortrag zum Thema Finanzpolitik für Kommunen (kein Scherz!).  Der Vortrag war der Hit.
  • Der Besuch der freiwilligen Feuerwehr
  • die gemeinsame Vorstellung der Kreistagskandidaten in Berghaupten
     

Wir freuen uns sehr, dass auf unsere Anregung hin die Stadt Gengenbach die Kandidaten aller Parteien und Gruppierungen zu einem sehr ausführlichen und randvollen Infoabend über die städtischen Strukturen geladen hat. Allen Vortragenden und den Helfern im Hintergrund vielen Dank für die gewährten Einsichten und ihren Einsatz.
 

Dass unsere Aktionen (analog und digital) die Wettbewerber zum Kopieren einladen, freut uns sehr, zeigt es doch, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
 

Die intensiven Gespräche mit den Gengenbachern bei den Vorort-Terminen, Vorträgen und Infoständen zeigen uns deutlich, dass wir mit unseren Schwerpunkten Wohnen, Digitalisierung  und Bildung die richtigen Themen aufgreifen.

Die rege digitale Kommunikation hier über unsere Website und  über unseren Instagram Account (@spd_gengenbach) macht Spaß und sorgt für Transparenz und Information zu unseren Zielen und Kandidaten. Besonders stolz sind wir auf das viele positive Feedback zu unserer jungen Kandidatenliste. 20 Gengenbacher und Gengenbacherinnen aus allen Altersgruppen und verschiedenen Berufen wollen sich zum Wohl ihrer Stadt einsetzen.

Noch ist der Wahlkampf nicht vorbei. Hier in Gengenbach wollen wir unsere 4 bisherigen Sitze im Gemeinderat verteidigen. Und wir hoffen, dass die Gengenbacher bei der Wahl dafür stimmen, unsere kommunalpolitische Arbeit und unseren Einsatz für die ständige Weiterentwicklung unserer Stadt mit einem 5. Sitz zu verstärken.

Deshalb sind wir auch am Samstag den 25.5.2019 wieder von 8:00 -13:00 auf dem Bauernmarkt in Gengenbach und beantworten gerne Ihre Fragen und/oder diskutieren ihr Anliegen.

Gehen Sie zur Wahl! Geben Sie uns, der SPD, Ihre Stimmen. Für den Ortschaftsrat, den Stadtrat, den Kreisrat, und besonders wichtig: für Europa!

17.05.2019 in Wahlen von SPD Willstätt

Wir für Willstätt: Öffentliche Einrichtungen & Haushalt

 

Wir stehen für:

  • Effiziente Planung anstehender Sanierungsprojekte 
  • Bedarfsgerechtes Bauen, keine teuren Prestigeprojekte
  • aktive Wirtschaftsförderung und solide Haushaltsführung

Der neue Gemeinderat wird sich intensiv mit dem Thema »Sanierungen« zu beschäftigen haben, da viele öffentliche Gebäude, aber auch Teile der Infrastruktur sich mittlerweile in einem notleidenden Zustand befinden. Meist wird sich nicht die Frage stellen ob, sondern nur noch wann und wie saniert wird.

Hierbei ist es uns wichtig, gemeinsam mit den Bürgern Lösungen zu entwickeln, die im Rahmen der vorhandenen finanziellen und rechtlichen Möglichkeiten die größtmögliche Effizienz bieten. Dabei sollen keine teuren Prestigeprojekte im Vordergrund stehen, sondern pragmatische Lösungen, die dem Bedarf der Bürger entsprechen.

Zu einer ehrlichen Politik, die uns besonders am Herzen liegt, gehört aber auch, deutlich anzusprechen, dass sicher nicht alles Wünschenswerte bereits in der kommenden Legislaturperiode umgesetzt werden kann.

Für alle Gemeindevorhaben ist eine solide Finanzierung vonnöten, die auch die Belange zukünftiger Generationen beachtet. Dies erfordert zunächst die bestmögliche Ausnutzung von Synergieeffekten und Förderungsmöglichkeiten, die seitens des Landes und des Bundes bereit gestellt werden. Darüber hinaus ist es uns ein wichtiges Anliegen, die Einnahmeseite der Gemeinde zu stärken.

Dazu gehört neben eines kostendeckenden Betriebs der Eigenbetriebe auch eine aktive Wirtschaftsförderung, die auf die Bedürfnisse der Gewerbebetriebe eingeht.
 

17.05.2019 in Wahlen von SPD Willstätt

Wir für Willstätt: Nahversorgung

 

Wir stehen für:

  • Verbesserung des Angebots von Dienstleistungen und Waren
  • Unterstützung für Bürgerinnen und Bürger mit eingeschränkter Mobilität
  • Erhalt bestehender Versorgungsmöglichkeiten

Das Thema Nahversorgung im ländlichen Raum beschäftigt uns. Um das vorhandene Angebot von Dienstleistungen und Waren zu verbessern und noch attraktiver zu machen, sollen demnächst in Sand ein Lebensmittel- und ein Drogeriemarkt angesiedelt werden. Gerne hätten wir natürlich in jedem Ortsteil ein Lebensmittelgeschäft für Güter des täglichen Bedarfs. Im Vergleich zu anderen Gemeinden besteht in Willstätt aber noch eine relativ gute Nahversorgung. Wir haben Hausärzte, Zahnärzte, Physiotherapie-Praxen, Pflegeheime und eine Apotheke, eine Metzgerei, Bäckereien, Cafés, mehrere Gastwirtschaften, Lebensmittelmärkte, eine Tankstelle, den Bürgerbus, Bankfilialen, eine Postfiliale und vieles mehr. 

Zur Unterstützung der Bürger mit eingeschränkter Mobilität könnten aber die Lebensmittelmärkte noch über die Einführung eines Lieferdienstes nachdenken. Bereits im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bietet ein hiesiger Verein Hilfe und Unterstützung etwa bei Einkäufen an.

Unser Ziel ist daher stets einerseits der Erhalt der bestehenden Versorgungsmöglichkeiten, andererseits wollen wir vorhandene Angebote stärken und ausbauen. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn die Attraktivität Willstätts nicht nur für die Unternehmen, sondern auch für unsere Bürger erhalten bleibt und die vorhandenen Angebote auch genutzt und dadurch erhalten werden.

16.05.2019 in Fraktion von SPD Hohberg

SPD stimmt gegen Erhöhung der Kindergarten-Gebühr

 

Gemeinderatsitzung Montag Abend 13.05.19:
die SPD lehnt die Erhöhung der Kindergarten-Gebühren kategorisch ab!
Mit Stimmen der Freien Wähler und der CDU gehts nun 6% rauf.

16.05.2019 in Presseecho von SPD Schwanau-Meißenheim

Die Hausaufgaben sind gemacht

 

SPD Schwanau-Meißenheim hat langjährige Mitglieder geehrt.

Bericht der "Badischen Zeitung" vom 16.05.2019

SCHWANAU/MEISSENHEIM. Auch wenn sich die Kandidatensuche schwierig gestaltet hatte und viel Überzeugungsarbeit geleistet werden musste, sieht der SPD-Ortsverein Schwanau-Meißenheim guten Mutes dem Wahltag am 26. Mai entgegen. "Wir können für die Wahl des Kreistags, des Gemeinderats und der Ortschaftsräte Bewerberlisten über alle Alters- und viele Berufsgruppen hinweg präsentieren", sagte der Vorsitzende Karl-Rainer Kopf in der Hauptversammlung. 

15.05.2019 in Ortsverein von SPD Achern

70 Jahre Grundgesetz

 

Einladung

70 Jahre Grundgesetz!

Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden

Am 23. Mai 1949 trat das in Kraft, was uns alle zusammenhält. Nach einem schrecklichen Weltkrieg mit Millionen Toten , haben mutige Frauen und Männer aus den Trümmerresten, im Gedenken an jene Greultaten den Versuch unternommen  die Lebensverhältnisse unserer Eltern und Grosseltern in einem neuen Staat, den sie Bundesrepublik nannten, neu zu ordnen. All das , was in viele Jahren mit den Füssen getreten wurde, sollte in einer neuen Staatsordnung, die eine neue Lebensform ermöglicht , für alle Menschen, gleich welcher Herkunft, welcher Rasse, welche Religion möglich gemacht werden.

Als Deutsche wollen wir uns einbringen und uns beteiligen in einem vereinten Europa in Frieden und Gerechtigkeit. So heißt es im Vorwort zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.  Es ist gut, wenn wir alle heute am 23. Mai 2019 daran denken, daß das Grundgesetz unseres Landes vor 70 Jahren in Kraft trat und es gibt genug zu feiern, um diese Errungenschaft der Menschenwürde , diesen großen Schritt in der Zivilisation zu ehren!

In „ Frieden und Gerechtigkeit“ so heißt es in unserer Verfassung wollen wir der Welt dienen. Das ist geradezu ein Vermächtnis ein Aufruf an die nächsten Generationen, die heutige Jugend, die in Frieden aufwachsen konnten. Bewahrt es !

Der SPD Ortsverein Achern wendet sich vor allem an die Jugendlichen in der Stadt und in der Umgebung: lass uns gemeinsam feiern! Wer sich um die Entwicklung des Klimas sorgt, wer sich um die Erhaltung des Frieden bei uns und in der Welt bemüht, der wird sich, wie die Jugendlichen engagieren wollen.

Dr. Patrik Schneider hält am 21. Mai ab 19 Uhr in der Reisebörse , Kirchstrasse 9 in Achern aus diesem Anlass unter dem Titel „ 70 Jahre Grundgesetz. Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden“.  Dr. Schneider zeigt auf, wie ein langer Frieden durch die Vision der Menschenwürde erhalten werden könnte.

Alle Mitbürger, ganz besonders die jungen Mitbürger aus Achern und Umgebung sind zu dieser Feierstunde , die der SPD Ortsverein gestaltet herzlich eingeladen.  Die Feierstunde wird durch passende Musik  von „ CB IN LOVE „ untermalt.

SPD Ortsverein Achern

14.05.2019 in Kommunalpolitik von SPD Schwanau-Meißenheim

Fragen und Antworten

 

Im Vorfeld der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 stellten uns der "Lahrer Anzeiger" (LAZ) die "Badische Zeitung" (BZ) Fragen zu brisanten Themen der Schwanauer Kommunalpolitik. Wir standen entsprechend Rede und Antwort. Gerne können Sie die Fragen und Antworten an dieser Stelle noch einmal nachlesen.

13.05.2019 in Ortsverein von SPD Hohberg

Tour durch Hohberg

 

Wahlkampf mal etwas anders:

Samstag, 11.05.2019

Unter  den Klängen von "Freude schöner Götterfunken" mit der SPD, Trecker und Planwagen durch Hohberg.

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:39
Online:1

Zeig die Seite deinen Freunden!