Neues Vorstandsteam gewählt!

Veröffentlicht am 10.02.2019 in Ortsverein
 

Vorstandschaft 2019 I

Bei der  Mitgliederversammlung der SPD Oberkirch im »Pfauen« standen die Kommunalwahlen im Mittelpunkt. Außerdem wurde ein neues Vorstandsteam gewählt.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Britta Jung, Ursula Kappler und Gerd Schwarz standen nach jahrelangem Engagement nicht mehr zur Verfügung. Zur neuen Vorsitzenden wurde Saskia Ganter gewählt, die anwesenden Mitglieder bestätigten ihre Wahl mit einem einstimmigen Ergebnis. 

Wolfgang Lacherbauer, bisheriger Vorsitzender des Ortsvereins, steht ihr als Stellvertreter zur Seite. Das Team wird komplettiert durch Birgit Welle (Kasse), Raphael Kupferer (Schriftführung) und die Beisitzer Binja Baumann, Petra Fischer, Ludger Baldus und Wolfgang Ducksch. Als Fraktionsvorsitzender gehört auch Hans-Jürgen Kiefer kraft Amtes dem Vorstand an. Als Kreisdelegierte wurden für die nächsten beiden Jahre Saskia Ganter und Erdinc Üstündag sowie als Ersatzdelegierte Birgit Welle und Ludger Baldus ebenfalls einstimmig gewählt. 

Die SPD verjüngen und in den Köpfen der Bürger wieder präsenter zu machen, das sieht das neue Vorstandsteam als wichtigste Aufgaben an. »Wir sind ein gutes Team, sind motiviert und sehen viele Dinge in Oberkirch, die es anzugehen gilt. Ideen haben wir genügend, jetzt muss deren Umsetzung angegangen werden«, sagte Saskia Ganter. Ab diesem Jahr gibt es auch von der SPD Oberkirch einen monatlichen Bürgerstammtisch, immer am ersten Donnerstag eines Monats. Eingeladen sind alle Bürger zum Austausch und zur Kritik. »Eine Partei muss sich den  Wünschen und Problemen der Bevölkerung annehmen, dazu benötigen wir aber auch die Mithilfe aller«, betonte die neue Vorsitzende.

Für die bevorstehenden Kommunalwahlen im Mai sieht Saskia Ganter die SPD zum jetzigen Zeitpunkt gut aufgestellt und vorbereitet. »Natürlich haben wir noch einige Listenplätze frei, wir sind aber zuversichtlich, dass wir diese mit engagierten, kreativen Köpfen aus Oberkirch und den Ortschaften füllen können«, ist sie überzeugt. Wer Interesse an einer Kandidatur für die SPD Oberkirch/Bürgerliste“ hat, kann Kontakt mit den Verantwortlichen aufnehmen oder sich auch über die Homepage spd-oberkirch.de und Facebook informieren.
Die üblichen Regularien der Versammlung waren zügig abgewickelt. Im Jahresbericht des Vorsitzenden erinnerte Lacherbauer an die Aktivitäten des Ortsvereins in den beiden vergangenen Jahren. Den Kassenbericht legte Ursula Kappler vor. Den ausscheidenden Mitgliedern des Vorstands dankte Ganter für ihr langjähriges Engagement. 

Hans-Jürgen Kiefer brachte als Fraktionsvorsitzender in der Mitgliederversammlung aktuelle kommunalpolitische Themen zur Sprache und informierte unter anderem über die Parkplatzsituation und die Fußgängerzone. »Wir haben im Grunde genommen genügend Parkplätze in Oberkirch, es fehlt jedoch eine größere, zusammenhängende Parkfläche im Norden der Stadt«, so Kiefer. Spannend werde auch die Testphase für die lange Version der Fußgängerzone. Hier seien sich in der SPD Oberkirch alle einig, dass die Flaniermeile nur mit versenkbaren Pollern autofrei gehalten werden kann.

 

 

von links:
Raphael Kupferer | Erdinc Üstündag | Wolfgang Lacherbauer | Birgit Welle | Saskia Ganter | Ludger Baldus | es fehlen: Binja Baumann | Petra Fischer | Wolfgang Ducksch | Hans-Jürgen Kiefer

 

Homepage Willkommen bei der SPD in Oberkirch

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

21.02.2019 21:48 Marja-Liisa Völlers zu Digitalpakt Schule
Nach der Einigung von Bund und Ländern im Vermittlungsausschuss hat der Bundestag heute das Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes verabschiedet. Damit ist der Weg für den Digitalpakt frei. „Mit der Grundgesetzänderung kann der Digitalpakt Schule endlich kommen. Der Bund kann künftig die Länder finanziell bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen. Das Kooperationsverbot wird damit endlich Geschichte sein.

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:14
Online:2

Zeig die Seite deinen Freunden!