Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Hey,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Jusos Ortenau. Wir sind eine Gruppe junger, politik-interessierter Menschen, die sich für die Interessen junger Menschen einsetzen! Lust reinzuschnuppern? Kannst du gerne machen! Nimm mit uns Kontakt auf und komm zu einer unserer Sitzungen vorbei.

Wir freuen uns auf dich!

Solidarische Grüße

Felix Reinbold, Kreisvorsitzender der Jusos Ortenau

 


 

 

03.08.2022 in Ortsverein von SPD Hohberg

Spendenaufruf Großbrand Diersburg

 

Um den von dieser Katastrophe Betroffenen schnell und zielgerichtet helfen zu können, möchte die Gemeinde Hohberg an dieser Stelle auf die beiden eingerichteten gemeindeeigenen Spendenkonten hinweisen und zur Unterstützung aufrufen.
Diese lauten:
 
Sparkasse Offenburg/Ortenau
IBAN:               DE03 6645 0050 0004 9768 85
BIC:                  SOLADES1OFG
Stichwort:         „Brandopfer Diersburg“
 
Volksbank Lahr
IBAN:               DE04 6829 0000 0002 3200 10
BIC:                  GENODE61LAH
Stichwort:         „Brandopfer Diersburg“
 
Die Gemeinde Hohberg bittet von der Abgabe von Sachspenden zum jetzigen Zeitpunkt abzusehen. Sobald ein konkreter Bedarf der Betroffenen vorliegt, werden entsprechende Aufrufe bekanntgeben und an geeigneten Stellen entgegengenommen.

26.07.2022 in Ortsverein von SPD Hohberg

Marta-Schanzenbach- Literaturpreis

 

Thema: Frauen, die etwas bewegt haben.

Diesen Wettbewerb veranstaltet der SPD-Ortsverein Gengenbach zu Ehren der in Gengenbach geborenen SPD-Politikerin Marta Schanzenbach (1907 - 1997).

Das Thema wurde gewählt, um verdienstvolle Frauen oder bewunderungswürdige Leistungen von Frauen, bezogen auf die Vergangenheit oder heute, zu würdigen.

20.07.2022 in Aktuelles von SPD Gengenbach

Wo stehen wir beim Katastrophenschutz in Gengenbach?

 
Hochwassergefahrenkarte Gengenbach (Quelle: https://udo.lubw.baden-wuerttemberg.de/public/pages/map/default/index.xhtml)

Anlässlich des Jahrestages der Flutkatastrophen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wurde im SPD OV-Gengenbach die aktuellen Warn- und Vorsorgemaßnahmen für den Katastrophenfall in Gengenbach vorgestellt und diskutiert.

Neben Warnketten und Warnsystemen wurden auch die strukturellen Gefahren durch Wasser, Feuer, Wind, Erdbewegungen und Energienotstand erläutert und aufgezeigt, welche Maßnahmen bisher getroffen wurden.

Mit einer gut ausgestatteten freiwilligen Feuerwehr ist Gengenbach gut aufgestellt. Und für die Aufrechterhaltung der Energieversorgung und zur Reduktion von Schäden durch Hochwasser- und/oder Starkregenereignisse wurden schon wertvolle Vorarbeiten geleistet. Doch viele mögliche und notwendige Maßnahmen sind erst in Planung und für die Umsetzungen fehlt teilweise noch die Finanzierung - z. B. für die Wiederinbetriebnahme von Sirenen.

Es ist aber nicht nur Aufgabe der Kommunen und Landkreise Vorsorge für mögliche Katastrophenfälle zu treffen. Zum Abschluss wurde diskutiert, dass jede/jeder von uns etwas tun sollte: Sich nach Möglichkeit aktiv in Organisationen zum Katastrophenschutz (z.B. Feuerwehr, DRK, THW,…) engagieren, sich auf jeden Fall informieren (z.B. Warn-App installieren, wie NINA oder Katwarn) und privat Vorkehrungen treffen um die Auswirkungen von Gefahren zu minimieren (z.B. Notfalltasche packen, Vorräte im Haus haben, …). Für Interessierte: Die Präsentation zur Veranstaltung steht zum Download unter www.spdgengenbach.de bereit.

28.06.2022 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Hohberg

ASF besuchte die Gedenkstätte Vulkan

 

Die ASF Ortenau besuchte am 02.07.22 die Gedenkstätte Vulkan, 

eine Außenstelle des KZ Struthof/Elsass.

Sören Fuß, ein Lehrer aus Haslach, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Geschichte dieser Stätte und erzählte, wie sich die Erinnerungsarbeit über die Jahre entwickelte, wie das Mahnmal entstand.

Außerdem erzählte er sehr eindrücklich, wie man sich die Unterbringung, Arbeitsbedingungen und Schrecken vorstellen muß, die die internierten Menschen erleben mußten.

Am beeindruckendsten aber ist, wer er von den Menschen erzählt, die er ausfindig gemacht hat und die als Zeitzeugen berichten konnten.

 

 

 

28.06.2022 in Ortsverein von SPD Hohberg

Festle an Ewalds Bänkle

 

Seit 10 Jahren steht das Bänkle in schönster Lage in den Reben über Hofweier.

Hierher hatten wir eingeladen !

 

24.06.2022 in Fraktion von SPD Hohberg

Endlich gebündelt: Zentrale Anmeldung in die Kindergärten

 

Der Gemeinderat beschloss die Einführung der Zentralen Vormerkung für alle Kindertagesstätten in Hohberg!

Damit hofft man, endlich mit reellen Zahlen die Anmeldungen in Griff zu bekommen. Da wegen des akuten Platzmangels die Eltern ihre Kinder in allen Kindergärten vormerken liessen, waren die Zahlen alles andere als verlässlich.

Nun wir das zentral von der Verwaltung übernommen. Auch die Abarbeitung der Wartelisten wird  nun zentral gemacht werden. Für die Kindergärten ist dies eine große Hilfe!

 

20.06.2022 in Fraktion von SPD Hohberg

Kindergartenplätze werden geschaffen

 

Am 20.06.22 hat der Gemeinderat entschieden, dass wir endlich die Kapazitäten unserer Kindergärten aufstocken können. Ein Naturkindergarten  am Hohhölzle wird kommen.

In Diersburg ist die zusätzliche Kindergruppe nun eingerichtet im Martinskindergarten und kann starten.

Es wurden aber auch die Kindergartengebühren in Hohberg erhöht!! Nur ein GR stimmte dagegen: Hermann Pfahler.

Die Landes-SPD plädiert für kostenfreie Kindergärten.

20.06.2022 in Fraktion von SPD Hohberg

Duppigheimer Strasse

 

Im Neubaugebiet Laugasserfeld gibt es jetzt die Duppigheimer Strasse.

Hermann Pfahler hatte die Idee dazu!

12.06.2022 in Kreisverband von SPD-Kreisverband Ortenau

Die "Roten Socken" sangen Friedens- und Freiheitslieder in Oberkirch

 
Auf Einladung des Bündnisses "Oberkirch für Frieden" waren die "Roten Socken" am Samstag nach Oberkirch gekommen. Ihre Friedens- und Freiheitslieder, die sie am Löwenbrunnen im Stadtzentrum mit Akkordeon- und Gitarrenbegleitung anstimmten, kamen bei den Passanten wieder sehr gut an. Das verwundert nicht, sind doch diese Songs zeitlos und derzeit hochaktuell: "Das Bürgerlied", "Sag, mir, wo die Blumen sind", "Blowin' in the wind", "Hevenu Schalom Alechem", "Die Gedanken sind frei", We shall not be moved", "We shall overcome" und das "Heckerlied".
Lieder für den Frieden, für Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit.
Wer mitmachen will, ist herzlich zur nächsten Chorprobe am kommenden Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr, im Bunten Haus, Moltkestr. 10, in Offenburg eingeladen!

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52928
Heute:9
Online:2

Zeig die Seite deinen Freunden!