70 Jahre Grundgesetz

Veröffentlicht am 15.05.2019 in Ortsverein
 

Einladung

70 Jahre Grundgesetz!

Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden

Am 23. Mai 1949 trat das in Kraft, was uns alle zusammenhält. Nach einem schrecklichen Weltkrieg mit Millionen Toten , haben mutige Frauen und Männer aus den Trümmerresten, im Gedenken an jene Greultaten den Versuch unternommen  die Lebensverhältnisse unserer Eltern und Grosseltern in einem neuen Staat, den sie Bundesrepublik nannten, neu zu ordnen. All das , was in viele Jahren mit den Füssen getreten wurde, sollte in einer neuen Staatsordnung, die eine neue Lebensform ermöglicht , für alle Menschen, gleich welcher Herkunft, welcher Rasse, welche Religion möglich gemacht werden.

Als Deutsche wollen wir uns einbringen und uns beteiligen in einem vereinten Europa in Frieden und Gerechtigkeit. So heißt es im Vorwort zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.  Es ist gut, wenn wir alle heute am 23. Mai 2019 daran denken, daß das Grundgesetz unseres Landes vor 70 Jahren in Kraft trat und es gibt genug zu feiern, um diese Errungenschaft der Menschenwürde , diesen großen Schritt in der Zivilisation zu ehren!

In „ Frieden und Gerechtigkeit“ so heißt es in unserer Verfassung wollen wir der Welt dienen. Das ist geradezu ein Vermächtnis ein Aufruf an die nächsten Generationen, die heutige Jugend, die in Frieden aufwachsen konnten. Bewahrt es !

Der SPD Ortsverein Achern wendet sich vor allem an die Jugendlichen in der Stadt und in der Umgebung: lass uns gemeinsam feiern! Wer sich um die Entwicklung des Klimas sorgt, wer sich um die Erhaltung des Frieden bei uns und in der Welt bemüht, der wird sich, wie die Jugendlichen engagieren wollen.

Dr. Patrik Schneider hält am 21. Mai ab 19 Uhr in der Reisebörse , Kirchstrasse 9 in Achern aus diesem Anlass unter dem Titel „ 70 Jahre Grundgesetz. Nicht das Kapital, sondern der Mensch schafft Frieden“.  Dr. Schneider zeigt auf, wie ein langer Frieden durch die Vision der Menschenwürde erhalten werden könnte.

Alle Mitbürger, ganz besonders die jungen Mitbürger aus Achern und Umgebung sind zu dieser Feierstunde , die der SPD Ortsverein gestaltet herzlich eingeladen.  Die Feierstunde wird durch passende Musik  von „ CB IN LOVE „ untermalt.

SPD Ortsverein Achern

 

Homepage SPD Achern

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:35
Online:1

Zeig die Seite deinen Freunden!