Danke! - für fünf Jahre guter Zusammenarbeit!

Veröffentlicht am 17.07.2019 in Kommunalpolitik
 

Am vergangenen Montag hat der neugewählte Gemeinderat seine Arbeit aufgenommen, heute Abend um 18:00 Uhr folgt direkt die erste Sitzung, in der es drauf ankommt ????

Oberbürgermeister Matthias Braun verabschiedete in der Sitzung vom 15. Juli verdiente Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. Wir von der Fraktion "SPD&Bürgerliste" und vom Ortsverein der SPD Oberkirch bedanken uns für die vergangen fünf Jahre konstruktiver und fairer Zusammenarbeit bei Irmgard Feder (CDU), Vera G. Huber (CDU), Karl-Wendelin Spinner (CDU), Jochen Bohnert (CDU) und Mirko Slager (CDU).

Im Rahmen der letzten Sitzung der laufenden Gemeinderatsperiode verabschiedete Oberbürgermeister Matthias Braun am Montagabend verdiente Gemeinderäte. Einstimmig stellte der alte Gemeinderat fest, dass bei den neu- und wiedergewählten Stadträten keine Hinderungsgründe für die Ausübung des Amtes vorliegen.

Braun bedankte sich bei den Gemeinderäten für die gute Zusammenarbeit in der letzten Amtsperiode. In den vergangenen fünf Jahren habe man gemeinsam viele Projekte realisiert und viel für Oberkirch erreicht, hob der Oberbürgermeister in seiner Rede hervor. Die Verkehrsfreigabe der B28-Umfahrung Oberkich / Lautenbach, der Umbau von Teilen der Oberkircher Hauptstraße in eine Fußgängerzone, die grundlegende Sanierung der Realschule und der weitere Ausbau Oberkirchs als zentraler Schulstandort des Renchtals sowie der Betreuungsangebote seien einige der wichtigen Weichenstellungen für die Große Kreisstadt gewesen.

Oberbürgermeister Braun verabschiedete in der Sitzung die Gemeinderatsmitglieder, die dem neuen Gemeinderat
nicht mehr angehören: Irmgard Feger, Vera Huber, Jochen Bohnert, Karl-Wendelin Spinner, Mirko Slager (alle CDU) sowie Bettina Käppeler und Wolfgang Lacherbauer (beide SPD/BL). Bevor sich der neue Gemeinderat konstituierte, stellte der alte Gemeinderat noch fest, dass alle neu gewählten Mitglieder ohne Hinderungsgründe in den Gemeinderat einziehen können.

(Text/Foto: Stadt Oberkirch / Rundblick / Ulrich Reich)

 

Homepage Willkommen bei der SPD Oberkirch

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:28
Online:1

Zeig die Seite deinen Freunden!