Liste der SPD Achern für Kommunalwahl

Veröffentlicht am 14.04.2019 in Allgemein
 

Mit 26 Bewerberinnen und Bewerber geht die SPD Achern in die am 26. Mai 2019 stattfindende Kommunalwahl. Insgesamt zweimal nominierte der SPD Ortsverein Kandidatinnen und Kandidaten für die nun volle Liste zur Wahl des Acherner Gemeinderates nach. Auch in Wagshurst ist die SPD mit einer eigenen Kandidatenliste mit 9 Bewerberinnen und Bewerber gut vertreten.

Es hat dieses Mal ein wenig länger gedauert, alle Listenplätze zu besetzen, so der Vorsitzende Dr. Patrik Schneider. Aber es sei gelungen, eine Liste aufzustellen mit aus allen Stadtteilen stammenden Bewerberinnen und Bewerber. Dies ist besonders wichtig, da sich nur für Wagshurst Bewerberinnen und Bewerber für eine Ortschaftsratsliste gefunden haben.

Klares Ziel für die Wahl am 26. Mai ist das Erreichen einer Fraktionsstärke im Gemeinderat. Das sei besonders wichtig um den großen anstehenden Aufgaben in Achern auch eine sozial – ökologische Komponente mitzugeben. Allem voran stellt die SPD den Mensch in den Mittelpunkt. Insbesondere beim deutlich zunehmenden Verkehr in Achern sei es wichtiger denn je, Aufenthaltsqualität in der Stadt zu schaffen und nicht jeden Quadratmeter für zentrumsnahes Parken herzugeben.  

Ein weiterer Schwerpunkt ist die schon seit langem von der SPD angestrebte Entlastung der Elternbeiträge für Kindertagesstätten. Das neue „Gute Kita Gesetz“ soll in Achern genutzt werden, nicht um in die Infrastruktur, sondern in die Aus- & Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern zu investieren.

Mit einer starken Präsenz im künftigen Gemeinderat sieht die SPD auch mehr Chancen, auf die Einhaltung der Vorgaben des Gemeinderats in Bezug auf preisgünstiges Wohnen in Achern zu pochen. Die vom Gemeinderat beschlossenen 15% sind uns eigentlich viel zu wenig, so Markus Singrün weiter. Aber wir werden dafür Sorge tragen, dass zumindest dieser Wert an preisgünstigem Wohnraum in den nächsten Jahren geschaffen wird, damit ein gutes Angebot insgesamt entstehen kann. Dafür haben wir eine starke Liste aufstellen können.

Für den Gemeinderat kandidieren insgesamt 8 Frauen und 18 Männer: Dr. Patrik Schneider, Markus Singrün, Bastian Kloiber, Alois Berger-Köppel, Carmine Parise, Lothar Junkes, Christoph Kretschmer, Günther Hamsch, Melanie Schnurr, Franziska Kretschmer, Stefanie Reimert, Birgitt Himmighofen, Benjamin Schneider, Yebiyo Ikalo, Ibrahim Alpkaya, Tobias Schnurr, Markus Eckstein, Joachim Heep, Christel Reimert, Frederic Mougenot, Cornelia Kloiber, Willi Huber, Hendrik Düsing, Marion Hess, Elmar Weber & Maria Udassi-Parise.

Für den Ortschaftsrat Wagshurst kandidieren: Alois Berger-Köppel, Markus Eckstein, Ilse Brunner, Benjamin Staudte, Karl-Heinz Schütt, Patrick Kapp, Beate Berger, Torsten Schell & Heinz Oberle.

 

Homepage SPD Achern

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:1
Online:1

Zeig die Seite deinen Freunden!