MIt Arbeiter- und Friedensliedern gegen Rechts demonstriert

Veröffentlicht am 21.09.2021 in Ortsverein
 

Hohberger Genossen dabei beim Protest gegen AfD in Kehl.

Am 14. September 2021 folgten die SPD Ortenau dem Aufruf von Aufstehen gegen Rassismus Offenburg um zusammen zu zeigen, daß der #ortenaukreis Bunt statt braun ist.

MIt dabei auch die Roten Socken!

+++ AfD-Kamerad*innen unter sich +++

Nur 20 Anhänger*innen der rechtsextremen Partei haben sich zum Wahlkampfauftakt der AfD in der Stadthalle Kehl eingefunden. Selbst Meuthen hatte offenbar Angst davor, sich den Kandidaten seines eigenen Wahlkreises mal näher anzuschauen. Neue Wähler und Wählerinnen wurden dort also nicht überzeugt, denn alle teilnehmenden Gesichter sind uns bereits seit vielen Jahren aus der blaubraunen Szene rund um Flügel-Mann Maygutuiak bekannt!

Ein buntes Fest gab es hingegen vor der Halle: In Hör- und Sichtweite feierten rund 80 Gegendemonstrant*innen jeglichen Geschlechts, jeglicher Herkunft und jeden Alters die Freiheit, den Frieden und die Demokratie unserer vielfältigen und multikulturellen Gesellschaft. Welch fröhlicher Kontrast zum traurigen Treiben in der riesigen Stadthalle, in der die blaubraune Fraktion nicht einmal die erste Reihe füllte!

Unterstützt wurde unser kraftvoller und lautstarker Protest vom sozialdemokratischen Chor der "Roten Socken", von Simon Bärmann, Bundestagskandidat der LINKEN, und Matthias Katsch, Bundestagskandidat der SPD. Auch Anhänger*innen anderer Parteien sowie zahlreiche spontan Entschlossene waren dabei. Über den Rhein gekommen waren sogar die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt, die für die PES unter anderem im Rechtsausschuss sitzt, und Katarina Barley, die sozialdemokratische Vizepräsidentin des Europaparlaments.

Wir bedanken uns bei allen für ihr Engagement gegen Rassismus, Faschismus und Rechtsextremismus und bedauern das Fortbleiben all derjenigen Bundestagskandidaten, die stattdessen mit AfD-Vertretern an Podiumsdiskussionen teilgenommen haben.

Geht wählen am 26. September!

Wählt NICHT die AfD - sie ist keine normale Partei.

#NoAfD #KeineStimmeFürDieAFD

 

Homepage SPD Hohberg

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52911
Heute:15
Online:4

Zeig die Seite deinen Freunden!