SPD-Kreisvorstand gewählt | Saskia Ganter neue Beisitzerin

Veröffentlicht am 05.10.2019 in Kreisverband
 

Bestätigungen und ein neues Gesicht: Bei der Kreisdelegiertenkonferenz wählten die Teilnehmer den neuen Kreisvorstand der SPD Ortenau.

Die SPD Ortenau hat auf ihrer Kreisdelegiertenkonferenz Karl-Rainer Kopf als Vorsitzenden bestätigt. »Es war die SPD Baden-Württemberg, die sich mit Hermann Scheer und Harald B. Schäfer für die Energiewende aussprachen, noch bevor das Thema von anderen Parteien aufgegriffen wurde«, machte dieser bei seiner Rede deutlich und fragte: »Was hat die Landesregierung für den Klimaschutz getan?«

Neben dem Thema Klimaschutz diskutierten die Delegierten über die Digitalisierung und kritisierten die teils schlechte Breitbandversorgung auf dem Land. Auch das Thema Krankenhaus wurde kontrovers diskutiert. Hierbei machten besonders Delegierte aus dem Raum Achern auf die Notwendigkeit des neuen Klinikums dort aufmerksam.

Bei den Neuwahlen bestätigten die Delegierten auch Helmut Lind aus Rheinau, der erneut stellvertretender Kreisvorsitzender ist. Sabrina Schweiger aus Offenburg, die ebenfalls zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde, ist neu im Vorstand. Ute Seiler (Berghaupten) wurde erneut Kassiererin, Tunahan Yildirim (Lahr) Schriftführer und Erdi Ayhan (Renchen) Pressereferent. Als Beisitzende wählten die Delegierten Uwe Müller, Petra Mayer-Kletzin, Georg Wegman, Helga Pfahler, Bernd Salzmann , Martine de Coyer und Saskia Ganter.

»Der Fokus der nächsten zwei Jahre liegt bei den Wahlen des Bundes- und Landtages«, gab Kopf einen Ausblick auf die zukünftige Kreisarbeit.

 

Homepage Willkommen bei der SPD Oberkirch

Unsere Facebook-Seite

Welche Partei vertritt deine Meinung am ehesten?

Umfrageübersicht

Für Sie im Bundestag: Dr. Johannes Fechner

 

 

Sei dabei!

News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

06.11.2019 17:12 Was die SPD in der Regierung geschafft hat
Bestandsaufnahme zur Halbzeit der Wahlperiode Zwei Drittel der SPD-Mitglieder haben vor zwei Jahren entschieden, dass wir in der Regierung wichtige sozialdemokratische Ziele umsetzen sollen. Und sie haben uns beauftragt, in der Mitte der Wahlperiode die Leistung der Koalition zu überprüfen. Grundlage dafür ist die Bestandsaufnahme der Bundesregierung. Eine Bewertung nimmt dann der Parteitag im Dezember

05.11.2019 17:23 Auch neue Gentechniken und ihre Produkte müssen sicherheitsüberprüft und gekennzeichnet werden
Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, äußert sich zur heutigen Gentechnik-Anhörung im Ernährungsausschuss. „Bei neuen Gentechniken wie CRISPR/Cas haben wir durch das Urteil des Europäischen Gerichtshof aus 2018 eine glasklare Rechtslage, die keine Wünsche offenlässt. Experten haben dies in der heutigen Anhörung erneut bestätigt. Wir brauchen keine Novelle der geltenden EU-Freisetzungsregelung für genveränderte Pflanzen. Die Vermeidung

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:52906
Heute:36
Online:1

Zeig die Seite deinen Freunden!